Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

KVP Institut – Gesellschaft für Beratung und Weiterbildung


Aktuelle Informationen zu unseren Seminaren und Ausbildungen im Umgang mit dem Coronavirus (COVID-19)

Pressemitteilung

Quelle: pixabay.com

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus stellt uns genauso wie auch unsere Kunden vor enorme Herausforderungen. Eine vergleichbare Situation hat es so noch nicht gegeben. Es ist uns wichtig an dieser Stelle zu betonen: Für uns steht der Schutz und die Gesundheit der Menschen an erster Stelle! Die ernste Lage erfordert von allen Seiten ein schnelles und entschlossenes Handeln. Um mitzuhelfen, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, folgen wir streng den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Bundesregierung und verschieben bis zum 19. April 2020 alle unsere offenen Schulungs- und Sonderveranstaltungen auf absehbare Zeit. Wir garantieren Ihnen, dass Sie alle Seminare und Ausbildungen kostenfrei auf einen anderen Termin umbuchen können!

Wir freuen uns auf Ihre Buchung für einen späteren Termin und sind für Fragen jederzeit gerne zur Stelle.

Bitte geben Sie auf sich acht und bleiben Sie gesund!

 

Ihr KVP Institut

Schulungen und Weiterbildungen – Online Alternative ist eine echte Chance!

Gerne verweisen wir an dieser Stelle auf unsere umfangreiches Angebot an Schulungen und Weiterbildungen, nutzen Sie jetzt die Zeit und die freigewordenen Kapazitäten Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für deren qualifizierte Weiterbildung. Wir haben unser Online und Webinar Angebot dahingehend angepasst. Ergreifen Sie diese Chance und kehren Sie gestärkt aus der aktuellen Situation auf Ihren Erfolgskurs zurück. Im Anschluß finden Sie unser Schulungsangebot und die dazu entsprechenden Termine. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

Button Präsenz Schulungen

Button Online Schulungen

Button Inhouse Schulungen

KVP Institut - Gesellschaft für Beratung und Weiterbildung 10 KVP Institut - Gesellschaft für Beratung und Weiterbildung 11

KVP Ausbildungen & Seminare

Unsere Seminare, Trainings & Ausbildungen sind praxisnah und auf höchstem Niveau

KVP Institut - Gesellschaft für Beratung und Weiterbildung 12 KVP Institut - Gesellschaft für Beratung und Weiterbildung 13

Audi Forum Neckarsulm

FMEA Praktikertage vom 07.05. - 08.05.2020!

 

Als Beratungs- und Unterstützungsdienstleister stehen wir Ihnen stets gerne zur Verfügung. Fundiertes Fachwissen, kombiniert mit der Erfahrung aus umgesetzten Projekten und einer zielstrebigen und praxisgerechten Vorgehensweisen, werden gemeinsam vereinbarte Ergebnisse erreicht. Zu den verlinkten Schwerpunktthemen können Sie professionelle und praxisnahe Leistungen bei uns anfragen.

Mit uns sparen Sie Zeit und Geld: KVP – Kontinuierlicher Verbesserungs Prozess – Jeden Tag ein bisschen besser!

Sondertermine in Kooperation mit dem IHK-Zentrum für Weiterbildung in Heilbronn

KVP IHK Zentrum für Weiterbildung Heilbronn

Noch nie wuchsen Anforderungen an Qualifikationen und Ausbildungen der Mitarbeiter derart schnell, wie wir es gerade erleben. In gleichem Maße wachsen damit aber auch die inhaltlichen Anforderungen an Anbieter von Qualifizierungen und Weiterbildungen sowie die Aktualität des Schulungsangebots. Um diesem Anspruch für Sie auch weiterhin gerecht zu werden und Ihnen eine optimale Auswahl an hochwertigen und themenaktuellen Schulungen anbieten zu können, arbeiten wir mit zuverlässigen und namhaften Partnern in der Region zusammen. Umso mehr freuen wir uns, einen der führenden Partner für Aus- und Weiterbildung in der Region für eine Zusammenarbeit gewonnen zu haben. Die Kooperation mit dem IHK-Zentrum für Weiterbildung der IHK Heilbronn beginnt bereits im Herbst 2019 mit drei überaus interessanten und sogleich wichtigen Schulungsthemen:

KVP Basiswissen – Grundlagen und die wichtigsten Hilfsmittel für kontinuierliche Verbesserungsprozesse

FMEA Basiswissen – Methodeneinstieg in die Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse

8D Report – Die 8D Methode zur systematischen Reklamationsbearbeitung

Die gemeinsamen Seminare und Schulungen finden im Haus der Wirtschaft in Heilbronn statt:

Bildergebnis für ihk zentrum für weiterbildung heilbronn

IHK-Zentrum für Weiterbildung – Ferdinand-Braun-Straße 20 – 74074 Heilbronn

 

Wir freuen uns über Ihre Fragen und eine unverbindliche Kontaktaufnahme.

Neueste Beiträge

Über 13 Millionen fehlerhafte Autos sind eine Hausnummer 1

Über 13 Millionen fehlerhafte Autos sind eine Hausnummer

Es zeigen sich immer mehr sprichwörtliche Kratzer im Lack der heißgeliebten und hochgelobten Automobilindustrie; Abgasmanipulationen, Elektrifizierungsstau und Rückrufwellen scheinen an der Tagesordnung zu sein. Unabhängig von Ausreißern, also den großen Skandalen und einhergehenden Rückrufen beispielsweise wegen fehlerhafter Airbags, scheint sich die Anzahl der jährlich zurückgerufenen Autos auch so, immer weiter zu erhöhen. Laut Zahlen der Plattform „finbold.com“, wurden bereits zwischen Januar und Juli weltweit circa 13,3 Millionen Fahrzeuge wegen verschiedenster Mängel zurückgerufen. Statistik Rückrufe zu je 1000 Fahrzeugen The number of vehicles recalled in 2020 (YTD) by car maker, in thousands of units Infogram Deutsche Hersteller weniger betroffen Ein kleiner Trost hierzulande dürfte es sein, daß erst auf dem zehnten Platz mit Volkswagen ein deutscher Automobilhersteller zu finden ist. Ganz weit oben rangiert Toyota mit immerhin fast 4 Millionen betroffenen Fahrzeugen. Wir erinnern an dieser Stelle, die Zahlen spiegeln lediglich…

Moscow Priorisierung

MoSCoW Priorisierung

Ein weiteres Tool aus unserem KVP Methodenkoffer ist die MoSCoW Priorisierung, die hilft bei der Vielzahl an täglich anfallenden Arbeiten noch den Überblick zu behalten. Schon das einfache Aufschreiben einer To-Do-Liste bringt meist große Abhilfe, denn alles was aufgeschrieben ist, daran muss man schon nicht mehr denken. Aber wie steht es mit einer sinnvollen Gewichtung bzw. Priorisierung der vielen anstehenden Aufgaben und Entscheidungen. Vor allem beim Bearbeiten von Software-Projekten hat sich eine kleine Hilfestellung in Form einer kurzen und schnell durchführbaren Methode etabliert, die MoSCoW Priorisierung. Definition der MoSCoW Priorisierung Die MoSCoW Priorisierung ist eine Methode aus dem Projektmanagement und wird benutzt, um Aufgaben anhand ihrer Wichtigkeit und ihrer Auswirkung in eine optimale (u.U. auch abhängige) Reihenfolge zu bringen. Die vier verwendeten Betrachtungskategorien hängen dabei voneinander ab, deren Anfangsbuchstaben bilden das Akronym MoSCoW. (Weder besteht ein Zusammenhang zu der Metropole…

8D Problemlösungsblatt

8D Report ist viel mehr als nur 8D Report

Schon lange hat sich der 8D Report bzw. die 8D Methode zu einem Industriestandard für die systematische Bearbeitung von Reklamationen etabliert; in Branchen wie z.B. der Automobilindustrie oder der Luftfahrt ist dieser sogar verpflichtend. Doch auch in vielen anderen Bereichen findet sich der 8D Report auf freiwilliger Basis wieder, weil die Anwendung der 8D Methode viele wertvolle Vorteile mit sich bringt: Reklamtionen werden systematisch bearbeitet Fehlerursachen werden umfänglich aufgedeckt Hilfs- und Fertigungsprozesse werden optimiert Ursachenforschung führt zur Entwicklung von robusteren Prozessen und Produkten Was ist ein 8D Report? Bei Auftreten von Reklamationen berichtet der Lieferant seinem Kunden im Rahmen eines 8D Reports über den Fortschirtt der Reklamationsbearbeitung anhand von 8 standardisierten Teil- oder Prozessschritten (engl. „disciplines“). Das „8D Report“ genannte Dokument wird somit im Rahmen des Reklamations- bzw. Qualitätsmanagements vom Lieferanten erstellt und nach Aufklärung sämtlicher Fehlerursachen an den Kunden…

Target Value Design

Target Value Design

Auf der Suche nach neuen innovativen Denk- und Lösungsansätzen sind wir auf den Studenten Johannes Detemple gestossen. Im Rahmen seiner Abschlussarbeit an der technischen Hochschule Rosenheim in Kooperation mit der TM Ausbau GmbH beleuchtet er die Anwendungsmöglichkeiten des Lean Management in der Baubranche etwas genauer. Auswirkungen und Potentiale von Lean Management und Target Value Design – Untersuchung integrierter Projektabwicklungsansätze in der Baubranche Die Baubranche in Deutschland verspürt seit der letzten großen Krise im Jahr 2009 ein fortwährendes Wachstum. Durch Wohnungsknappheit und große Investitionsbereitschaft wird ein weiterer Aufwärtstrend prognostiziert. Im gleichen Zeitraum entwickelte sich die Produktivität der Baubranche jedoch nur unterdurchschnittlich. Bauprojekte wie die Elbphilharmonie oder der Flughafen BER stehen mit ihren Terminüberschreitungen und Kostenexplosionen exemplarisch für viele Projekte im Bauwesen. Solche Vorhaben zeigen, dass neue Strategien und Prozesse erforderlich sind, um derartig ausufernde Projekte in Zukunft zu vermeiden. Global betrachtet…

Wir sind umgezogen!

Unser ehemaliger Standort in der Heilbronner Innovationsfabrik IFH wird künftig anderweitig genutzt werden. Durch die Unterstützung der Dieter-Schwarz-Stiftung ist es gelungen, die weltweit renomierte und international aneraknnte Programmierschule École 42 nach Heilbronn zu holen. Diese will in Heilbronn einen alternativen Bildungszweig etablieren und dadurch gut ausgebildete IT-Facvhkräfte in die Region holen. Wir halten unserem langjährigen Partner IFH die Treue und machen den Umzug in das Ausweichquartier mit. Unsere aktuelle Anschrift lautet daher: KVP Institut GmbH Bildungscampus 3 74076 Heilbronn  

KVP Projekte effizient managen mit Software: Trello

„Die richtigen Dinge zur richtigen Zeit zu tun bringt den Erfolg!“ Doch wie kann das immer gelingen, wenn sich die Arbeit häuft, die kleinen Störungen regelmäßig für Ablenkung sorgen und über kurz oder lang ein regelrechter Arbeitsstau entsteht? Abhilfe schafft da ein modernes Projektmanagement. Dieses priorisiert Aufgaben und Maßnahmen, erleichtert das Zeitmanagement, verteilt die einzelnen Aufgaben im Projekt, ebenso die Verantwortlichkeiten und verfolgt im besten Fall sogar Melde- und Erledigungsfristen. Aber je ausgeklügelter das Projektmanagement ist, umso pflegeintensiver wird das ganze und stellt neben der eigentlichen Arbeit einen zusätzlichen intensiven Pflegeaufwand dar. Abhilfe können da schon intelligente, softwaregestützte Werkzeuge für das Projektmanagement schaffen; diese automatisieren Vorgänge teilweise, erinnern an Fristen und lassen sich in den meisten Fällen leicht und intuitiv steuern. D.h. diese Softwaretools ermöglichen eine effiziente Zeit- und Projektsteuerung ohne selbst zu sehr zeit- und arbeitsaufwendig zu sein. Software…

Hilfsmittel für eine neutrale Moderation #2: Die Pro-Contra Liste

Dieser Beitrag ist ein Folgebeitrag in unserer Serie „Hilfsmittel für eine neutrale Moderation“, lasen Sie am besten von Beginn an. Wie wir in unseren vergangenen Beiträgen bereits festgestellt haben, gilt eine neutrale Grundhaltung für jegliche erfolgreiche Moderation als unerlässlich (s. dort). Doch wie kann sich der Moderator seine Neutralität erhalten, wenn er fachlich und inhaltlich nicht mehr folgen kann? Hilfsmittel Pro-Contra-Liste Methodenbeschreibung Einfach, altbekannt und trotzdem immer noch sehr effektiv, stellt die Pro Contra Liste eine einfache und funktionale Methode der Entscheidungsfindung dar. In eine Tabelle mit zwei Spalten werden jeweils die Vor- als auch die Nachteile einer bestimmten Problemstellung aufgelistet. So lassen sich die Alternativen anhand der gefundenen Pro- und Contra-Argumente einfacher vergleichen lassen. Anschließend werden diese bewertet und tragen so zur Entscheidungsfindung bei. Allein die aufgeführte Anzahl der Punkte solle allerdings kein Indiz dafür sein, wie entschieden werden…

Hilfsmittel für eine neutrale Moderation #1: Die 6-Hut Methode

In vielen Bereichen organisierter Zusammenarbeit sind Arbeitsgruppen auf ein Mindestmaß an Führung und Anleitung angewiesen. Oft kommen hierfür gesondert qualifizierte Moderatoren zum Einsatz, KVP Moderatoren, FMEA Moderatoren, etc. Dem Moderator obliegt nicht nur die Organisation und Durchführung von Sitzungen, Workshops und Schulungen, vielmehr werden einem guten Moderator auch weitaus differenzierte Fähigkeiten abverlangt. Neben einem guten Einfühlungsvermögen, Methodenkompetenz, Erfahrung in soft-skills oder teilweise auch guter Fachkompetenz wird vom Moderator auch ein hohes Maß an Neutralität gefordert. Ein Moderator soll möglichst neutral sein! Die Neutralität des Moderators Stellen wir uns die Frage, wie und warum eine neutrale Haltung positiv auf die Bewältigung der Moderationsaufgaben wirkt. Ein neutraler Moderator… gewichtet in der Findungsphase alle Redebeiträge gleich. verfolgt in der Moderation keine eigenen Standpunkte. beeinflusst nicht das Arbeitsergebnis durch übermäßige eigene Gewichtung. ergreift a priori keine Partei und bevorzugt keine Argumente. führt einen ergebnisoffenen…

Effizienzpotentiale in der Produktion

Ein Gastbeitrag für das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium in Mainz, vom 11. Februar 2020 Neue Produktionsanlagen in Industrieunternehmen werden immer nach aktuellen Einschätzungen sowie möglichst unter Nutzung der vorhandenen technischen Möglichkeiten und Kapazitäten eingerichtet. In den Folgejahren sind die Produktionsanlagen dann aber immer wieder Veränderungen unterworfen. Obwohl viele wissen, dass die Prozesse heute nicht mehr optimal sind, es immer wieder zu Störungen kommt und dringend „etwas passieren“ müsste, werden Schwachstellen nicht angegangen,. weil Kundenaufträge für ständigen Termindruck sorgen und die Produktion ausgelastet ist…. Lesen Sie hier mehr… Quelle: Dr. Heinz Koltz, Referat Industrie, MINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFT, VERKEHR,LANDWIRTSCHAFT UND WEINBAURHEINLAND-PFALZ In diesem Industrie Workshop mit Vertretern aus den unterschiedlichsten Bereichen wurden zudem verschiedene Thesen zu Anforderungen und Umsetzungen formuliert. Das Thema der Arbeitsgruppe 1 war: Effizienzpotentiale heben: Ressourceneffizienz, Verschwendung, Kundenorientierung Wie können Verschwendung Effizienzpotentiale identifiziert und vor dem Hintergrund steigender Kundenanforderungen konsequent angegangen…

Der agile Moderator

Agilität im Spannungsfeld von Schulungen, Trainings und Moderationen Im Wirkungsbereich von Moderation, Training und Coaching begegnet uns in letzter Zeit auch immer wieder der Begriff „agil“. So berechtigt die dahinterstehenden Fragestellungen auch sein mögen, umso häufiger wird der Begriff „agil“ überstrapaziert oder gar in einem völlig falschen Kontext verwendet. Doch wie verhält es sich im tatsächlich berechtigten Spannungsfeld bei Trainings, Workshops und Moderationen in einem agilen Umfeld oder der Transformation von Unternehmen? Im bisherigen  klassischen Kontext sind die weithin verbreiteten und etablierten Methoden und Konzepte nach wie vor immer noch effektiv und zielführend. Befinden sich Unternehmen aber gerade in einem kulturellen Umwandlungsprozess und verlangen mehr Selbstorganisation, Innovation und Wendigkeit von Ihren Mitarbeitern, so gilt es auch zu prüfen, ob die Art und Weise der Wissensvermittlung und eines gemeinsamen Lernens nicht auch „agiler“ gestaltet werden kann. Dies bezieht sich nicht nur…

Wir geben die Mehrwertsteuersenkung an Sie weiter!

Sehr verehrte Kunden und Geschäftspartner! Die Bundesregierung beschloss bereits Anfang Juni ein Konjunkturpaket mit einem Volumen von rund 130 Mrd. Euro. Mit diesen Hilfsmitteln soll die die durch die Corona-Krise gebeutelte Wirtschaft in Deutschland weiterhin unterstützt werden und Anreize zum Kauf und weiterer Investitionen geschaffen werden. Ein wesentlicher Kernbestandteil dieses Pakets ist eine vorübergehende und zeitlich begrenzte Senkung der Mehrwertsteuer. Vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 reduziert sich der Mehrwertsteuersatz von bisher 19 % auf 16 % beim Regel-Steuersatz bzw. von 7 % auf 5 % beim ermäßigten Steuersatz! Die Hoffnung ist, dass durch die Senkung der Mehrwertsteuer, Produkte billiger werden und Kunden schon in diesem Jahr wieder Käufe tätigen, die sonst unterblieben wären oder erst im nächsten Jahr erfolgen würden. Somit könnte schon nach kurzer Zeit die Nachfrage wieder steigen und dazu beitragen, daß die beginnende Arbeitslosigkeit eingedämmt…

Der Weg in die Normalität. Seminare & Ausbildungen finden unter Schutzmaßnahmen wieder statt 2

Der Weg in die Normalität. Seminare & Ausbildungen finden unter Schutzmaßnahmen wieder statt

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus stellt uns genauso wie auch unsere Kunden vor enorme Herausforderungen. Eine vergleichbare Situation hat es so noch nicht gegeben. Es ist uns wichtig an dieser Stelle zu betonen: Für uns steht der Schutz und die Gesundheit der Menschen an erster Stelle! Die ernste Lage erfordert von allen Seiten ein schnelles und entschlossenes Handeln. Um mitzuhelfen, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, folgen wir streng den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Bundesregierung. Unter Beachtung der strengen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zur Einhaltung von Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln, bieten wir nach wie vor offene Schulungen und Seminare an. Sind Sie verunsichert oder haben Sie Fragen dazu, dürfen Sie sich jederzeit gerne direkt an uns wenden. Wir versichern, daß die Gesundheit und das Wohlergehen Ihrer und unserer Mitarbeiter für uns stets an erster Stelle stehen! Bitte geben Sie auf sich acht…

Webinar: Pandemie Konzept für Unternehmen 3

Webinar: Pandemie Konzept für Unternehmen

Gerade in Zeiten großer Not ist es wichtig gut vorbereitet zu sein, um wenigstens die schlimmsten Auswirkungen auf das Unternehmen und vor allem die eigenen Mitarbeiter und Kunden abmildern zu können. Neben Umwelt- und Naturkatastrophen zählen auch sich weltweit ausbreitende Krankheiten und Seuchen dazu, sogenannte Pandemien. Ein vorhandener Pandemieplan mit festgelegten Abläufen, zugewiesenen  Verantwortlichkeiten und u.U. einer Bevorratung von spezifischen Hygieneartikeln und Hilfsmitteln, stellt im Ernstfall den weiteren Betrieb Ihres Unternehmens sicher und erleichtert allen Beteiligten einen kühlen Kopf zu bewahren indem er Sicherheit und Stabilität vermittelt. Zielsetzung des Webinars “Pandemie Konzept erstellen” (2 Std.) Im Rahmen des Webinars erörtern wir die wichtigsten Kernelemente eines belastbaren Pandemieplans für Ihr Unternehmen. Dabei gehen wir sowohl auf organisatorische als auch auf personelle Vorbereitungen und Maßnahmen ein und legen auch einen Augenmerk auf Kommunikation mit den zuständigen Behörden und Instituten (Gesundheitsamt, etc.) sowie…

Das Lerntagebuch - Ein wirksamer Weg um Wissen zu bewahren 4

Das Lerntagebuch – Ein wirksamer Weg um Wissen zu bewahren

Befindet sich ein Unternehmen in der glücklichen Lage und verfügt über viele altgediente und vor allem erfahrene Mitarbeiter, so steht ihm auch ein bedeutender Vorrat an Erfahrung und hochspezialisiertem Wissen zur Verfügung. Leider ist diese Erfahrung und das unschätzbare Wissen häufig weder ausreichend dokumentiert noch Bestandteil von „lessons learned“ Prozessen im Unternehmen. Auch bei der Aus- und Weiterbildung von Auszubildenden oder neuen Mitarbeitern bleiben diese Ressourcen meist auf der Strecke. Wechseln Schlüsselmitarbeiter dann das Unternhemen oder treten Ihren wohlverdienten Ruhestand an, so hinterlassen sie oft eine große Lücke, die nur durch erneutes Lernen aus Fehlern wieder mühsam und kostspielig geschlossen werden kann. Wissen muss kontinuierlich bewahrt und dokumentiert werden Dabei können Unternehmen und Fachabteilungen hier ganz individuell und kreativ vorgehen und für sich optimale Lösungsansätze für dieses Problem finden. Auch die beste Anleitung etwas zu tun, kann Unerfahrenheit und Ungeübtheit…

Wie sinnvoll ist es die FMEA in Excel zu bearbeiten? 5

Wie sinnvoll ist es die FMEA in Excel zu bearbeiten?

Sie stehen vor der Aufgabe eine Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA) zu erstellen und überlegen, wie diese Aufgabe schnell, effektiv und erfolgsorientiert umgesetzt werden kann. Ohne hinreichende Erfahrungen und einen langwierigen Auswahlprozes scheint es gleichzeitig fast unmöglich eine geeignete FMEA Software festzulegen. Häufig stehen komplexe Auswahlschwierigkeiten und enorme Investitionskosten in eine geeignete FMEA Software der schnellen Unterstützung und gewaltigen Zeitersparniss bei der Erstellung einer FMEA (durch geeigneten Softwareeinsatz!) entgegen! Das Arbeiten auf Papier in ausgedruckten Formblättern ist genausowenig effektiv, wie ein immer wieder gerne gegangener Zwischenweg – das Erstellen der FMEA in Excel! Dies ist zwar möglich, sollte unserer Meinung nach aber stets mit vielen Fleißbienchen für das hin- und herkopieren von ausgefüllten Zellen belohnt werden. Bitte unterlassen Sie das schnellstmöglich, Sie verderben damit nur allen den Spaß an der FMEA! Ja, Sie haben richtig gehört, FMEA kann tatsächlich auch Spaß…

Erfolgsfaktoren im KVP 6

Erfolgsfaktoren im KVP

Gelingt es nicht, eine beliebeige Veränderung im Unternehmen durchzusetzen, so scheinen die Hürden oftmals schon von vorneherein bekannt gewesen zu sein. Allen Beteiligten ist klar, woran es gelegen hat, daß die Initiative schlichtweg scheitern musste. So passiert es auch vielen Unternehmen, die KVP einführen und umsetzen wollen, daß sie früher oder später scheitern müssen! Bei der Ausgestatlung des eigenen KVP im Unternehmen werden viele entgegenstehende Hindernisse von Beginn an gar nicht oder nur unzureichend berücksichtigt, sei es aus Unkenntnis der eigenen Strukturen und der Unternehmenskultur oder aus einer falschen Beurteilung und damit fehlender Berücksichtigung von bestimmten Tatsachen. Stellvertretend für die wichtigsten Gründe zu Scheitern kann sein,… fehlende oder unzureichende Motivation der Mitarbeiter. keine oder geringe Unterstützung durch Führungskräfte. nicht nachvollziehbare Strukturen innerhalb der Organisation. nicht ausreichende Schulung und Qualifizierung der am KVP beteiligten Personen. fehlende Zeit für KVP-Aktivitäten (z. B….

Effektiver arbeiten in KVP Teams

Einleitung – Teamarbeit Teamarbeit – eine äußerst wichtige Arbeitsweise in der heutigen Zeit. Schließlich profitieren Unternehmen davon, wenn erfolgreiche Teamarbeit ausgeführt wird und ebenso auch die Teammitglieder selbst. Jedes Mitglied in einem Team hat seine ganz eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen. In einer erfolgreichen Teamarbeit kommen so verschiedene Begabungen zusammen und das Team kann tolle Ergebnisse erzielen. Gewinnbringende Ergebnisse können allerdings nur erzielt werden, wenn die Teamarbeit einwandfrei gelingt. Oftmals ist das nicht der Fall. Immer wieder treten ähnliche Probleme auf: Streitereien, anhaltende Konflikte und sogar veritable Feindschaften unter Kollegen. Häufig entstehen Missverständnisse, da Mitarbeiter unterschiedliche Ansichten haben und diese einmal mehr, einmal weniger durchsetzen möchten. Zusätzlich herrscht oft auch eine unfaire Arbeitsaufteilung. Ein Kollege kommt seinen Aufgaben nicht nach, ein anderer mischt sich zu sehr ein. Man fragt sich beinahe, gibt es überhaupt perfektes Teamwork? Ja, die gibt es. Aber:…

Inhouse Schulungen immer beliebter 7

Inhouse Schulungen immer beliebter

Im Bereich der Weiterbildung und Qualifizierung von Mitarbeitern zeichnet sich bereits seit Jahren ein eindeutiger Trend ab: das Interesse geht immer mehr zu Organisation und Durchführung von Inhouse Schulungen. Diese Entwicklung können wir auch durch eigene Erfahrung in vielen Themenbereichen bestätigen. Doch was macht Inhouse Schulungen so beliebt im Vergleich zur Teilnahme an offenen Seminaren. Dieser Frage wollen wir in einer kurzen Gegenüberstellung auf den Grund gehen und haben dazu auch unsere Schulungsteilnehmer befragt: Nachteile von „Offenen Seminaren“ „Schulungen sind wichtig, aber keiner will hin!“ Obwohl sich die Verantwortlichen der HR und Personalentwicklung weitestgehend einig sind und die Bedeutung von Weiterbildung und Qualifizierung von Mitarbeitern im Fokus steht, stößt man immer wieder auf Hindernisse bei der tatsächlichen Umsetzung von Schulungsplänen und Weiterbildungskonzepten. Teilweise müssen Mitarbeiter zu Ihrem Glück regelrecht gezwungen werden und Vorgesetzte finden immer wieder kreative Gründe, warum gerade…

KVP, Lean und Six Sigma im Regalmodell (3 Ebenen) 8

KVP, Lean und Six Sigma im Regalmodell (3 Ebenen)

Prozessoptimierung bedient sich in der Regel verschiedenster systematischer Werkzeuge aus unterschiedlichen Systemen, welche wir in einem übersichtlichen Regalmodell zusammengestellt haben. Diesen Systemen geben wir Oberbegriffe und kennen sie als KVP, Lean Management, Six Sigma usw. Jedoch müssen alle Ansätze mit Inhalten und Methoden gefüllt werden. Zum Teil entstehen dadurch innerhalb dieser Systeme auch deutliche Überschneidungen und Verknüpfungen. Je nach Komplexität und Art der zu bewältigenden Problemstellung ist ein System dem Anderen vorzuziehen. Es gibt somit keine „bessere“ oder „schlechtere“ Wahl, höchstens eine zeitsparende, zielführende und passendere Vorgehensweise. Die untere Grafik soll durch ein einfaches „Regalmodell“ veranschaulichen, auf welchem Niveau die unterschieldichen Systeme mit Ihren wichtigsten Werkzeugen und Methoden angesiedelt sind und wie häufig und mit welchem Aufwand diese in der Regel zum Einsatz kommen. Systematiken zur Prozessoptimierung im Regalmodell   BVW – Betriebliches Vorschlagswesen Das Betriebliche Vorschlagswesen ist häufig in…

Warum ist Qualifizierung so wichtig? 9

Warum ist Qualifizierung so wichtig?

Alle sprechen von Qualifizierung und Weiterbildung. Doch warum ist das so? Zu kaum einer anderen Zeit war die Arbeitswelt so stark geprägt von tiefgreifenden Veränderungen, wie wir es heutzutage erleben. So reicht es heute bei Weitem nicht mehr aus, nur seine ursprünglich durch Studium und Ausbildung erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der täglichen Arbeit einzusetzen. Vielmehr unterliegt das Berufsleben einem stetigen Wandel und Arbeitnehmer in fast allen Bereichen müssen Ihre ursprünglichen Qualifikationen erweitern und ausbauen. Insbesondere geht eine latente Angst vor der vielbeschworenen Digitalisierung um. In selbem Maße, wie diese Veränderung Arbeitsplätze vernichten vermag, so erschafft diese Umwandlung auch völlig neue Betätigungsfelder. Nun gilt es aber für Arbeitnehmer mit diesen Veränderungen Schritt zu halten. Ein erster Gedanke muss im Kopf passieren, nämlich daß ein lebenslanges Lernen keine freiwillige Selbstoptimierung mehr darstellt sondern als reine Notwendigkeit feststeht. Allerdings erfordert nicht nur…