KVP Ausbildungen


KVP Ausbildungen 1

KVP Ausbildungen & Seminare

Unsere Seminare, Trainings & Ausbildungen sind praxisnah und auf höchstem Niveau

Ausbildungen mit Zertifizierung

KVP Schulungen (Einzelseminare)

KVP Basiswissen (2 Tage)

Das KVP Grundlagenseminar bietet einen umfassenden Überblick über die Anwendungsbereiche und dazugehörige Methoden sowie die Einbettung von KVP in Qualitätsstrategien. Erweiterte Arbeitsweisen und Zieldefinitionen werden erarbeitet um das breite Spektrum von KVP Möglichkeiten kennen zu lernen. Zielerreichungen durch den Einsatz von KVP können sein: Einsparung von Ressourcen, Verbesserung von Arbeitsabläufen, Verbesserung von Produkten, Prozessen und Kundenzufriedenheit, Reduzierung von Verschwendung und Kosten, Verringerung von Leistungsdruck und Festigung einer Unternehmenskultur. Dieses Seminar richtet sich dabei an Interessierte und Führungskräfte, die einen vertiefenden Überblick  sowie grundlegendes Verständnis über KVP benötigen, als auch an Mitarbeiter, welche Ihre Arbeitsweise in diesem Bereich intensivieren möchten. Für die Teilnahme am KVP Grundlagenseminar sind keine Vorkenntnisse erforderlich, es empfiehlt sich jedoch vor der Teilnahme das Seminarskript durchzuarbeiten.


KVP Core Tools (2 Tage)

Ob in der Produktentwicklung, bei Fertigungsprozessen oder im Qualitätsmanagement – wenn Störungen auftreten, dann unerwartet und mit unbekannter Ursache. Der Handlungsbedarf und die Folgekosten sind hoch. In der Praxis beobachten wir häufig, dass 60% der Zeit für Diskussionen über Schuldzuweisungen oder über die beste Vorgehensweise vergeudet werden. Beginnt man endlich mit der Problembearbeitung, ist die Effizienz häufig erschreckend gering. Im Seminar KVP Core Tools erhalten Sie einen Überblick über die verschiedene Problemlösungstechniken und -strategien. Die pragmatischen und praxiserprobten Problemlösungstechniken helfen Problem- und Störungsursachen systematisch zu identifizieren, Ausschuss und Nacharbeit zu beseitigen sowie Fehler und Prozessstörungen präventiv zu vermeiden. Das Seminar vermittelt praxiserprobte, bewährte Problemlösungstechniken um schnell und effizient Probleme systematisch zu erkennen, Problemursachen pragmatisch zu beseitigen und Fehler präventiv zu vermeiden. Problemlösungstechniken sind bewährte best practices für Krisensituationen. Sie helfen zuverlässig im Versagensfall, schnell und treffsicher die richtigen Schlüsse zu ziehen und pragmatisch die Fehlerursachen dauerhaft zu beseitigen. Sie lernen folgende Methoden zur Problemanalyse, Ursachenbeseitigung und Versagensprävention kennen und durch Übung vertiefen: Problem-Checkliste, Fischgrät-Diagramm, Root-Cause-Analysis, Problem Analysis nach Kepner-TregoeTM, Anticipatory Failure Determination, bewertende Funktionsanalyse mit TRIZ, FMEA, 8D-Report, etc. Als Werkzeuge zur Ideen- und Lösungsgenerierung werden vermittelt: Kreativitätstechniken, TRIZ-Ideen- & Effekte-Tools, etc. Darüber hinaus erkennen Sie die Vorteile der kombinierten Verwendung der Methoden z.B. mit Lean Management, Six Sigma, FMEA, Wertanalyse und Bewertungsverfahren. Sie arbeiten mit diesen Werkzeugen an Musterbeispielen oder an eigenen Aufgabenstellungen aus der Praxis (Anm. Bei dem Umfang an Methoden kann lediglich ein Überblick über Arbeitsweise, Vor- und Nachteile gegeben werden, zur Vertiefung der Methodenlehre bieten wir gesonderte Seminare an).