FMEA Tätigkeitsschritte


Tätigkeitsschritte der Prozess-FMEA

Bei der FMEA Methode werden unter anderem sämtliche Tätigkeiten, welche zur Herstellung des Produkts beitragen, einer systematischen Analyse hinsichtlich der zu erwartenden Auswirkung auf das vom Kunden gewünschte Ergebnis unterzogen und bewertet. Aus der Sicht des Qualitätsmanagements wird das gesamte System der Verfahren und Prozesse kritisch beleuchtet und mögliche Schwachstellen bzw. Optimierungs- und Kostensenkungspotenziale werden systematisch erfasst. Tätigkeiten mit einem gewissen Fehler- oder Versagenspotenzial erfahren eine vertiefende Analyse und werden gegebenenfalls optimiert.

Korrespondierende FMEA Tätigkeitsschritte sind auf einem abstrakten und allgemeinem Detailgrad nahezu immer deckungsgleich! Diese allgemeinen FMEA Tätigkeitsschritte bilden eine ausgezeichnete Grundlage um eine intelligente Struktur der FMEA vorzubereiten sowie Verfeinerungen und detaillierte Prozess- bzw. Tätigkeitsschritte in die eigentliche FMEA einzuarbeiten.

Beispiele für FMEA Tätgikeitsschritte

FMEA Tätigkeitsschritt: Bohren

FMEA Tätigkeitsschritte 1

Vorlagen für FMEA Tätgikeitsschritte

Wir verfügen über einen umfassenden Katalog bereits vorgefertigter Beschreibungen und Tätigkeitsschritte für Ihre FMEA. Gerne statten wir Sie mit einer soliden Grundlagen-FMEA aus, maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse und die tatsächlich benötigten Beschreibungen für Ihr Unternehmen. Sparen Sie viel Zeit, Mühe und Kosten und beginnen Sie Ihre FMEA nicht bei Null! Im Anschluß verfeinern wird die Ergebnisse der Prozess-FMEA gemeinsam mit Ihrem Expertenteam und erarbeiten so ressourcenschonend eine tragfähige FMEA innerhalb kürzester Zeit.

Eine Auswahl der uns zur Verfügung stehenden FMEA Tätgikeitsschritte finden Sie bei unseren standardisierten FMEA Elementen; weitere Tätigkeitsschritte können wir gerne auf Anfrage für Sie erstellen, ebenso wie ein kostenloses und unverbindliches Angebot.