Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

KVP Core Tools / Problemlösungsmethoden

Stufen der Problemlösung:

1. Ausgangssituation ermitteln

2. Aufgabenstellung definieren

3. Vorgehensweise festlegen

Abstrakte Problemlösungsmethoden stellen effiziente und pragmatische best- practice-Vorgehensweisen zum reaktiven, systematisch geführten Lösen komplexer Probleme dar. Lernen Sie im Workshop eine Auswahl bewährter, praxiserprobter Methoden in Theorie, an Beispielen und in Übungen an eigenen Themen kennen und anwenden.

KVP Core Tools – Workshop

Problemlösungsmethoden sind Werkzeuge für komplexe, schwierige Problemstellungen. Sie stellen einen Werkzeugkoffer verschiedenster Analyse- und Lösungstechniken dar, die sich komplementär ergänzen. Sie helfen zuverlässig auch dann, wenn andere Ansätze bereits versagt haben, immer mit dem Ziel, die Fehlerursache sicher zu identifizieren und das erneute Fehlerauftreten zukünftig sicher zu vermeiden. Der Workshop ist als „training-on-the-job“ aufgebaut. Nach einer kurzen Einführung in Theorie und an Beispielen arbeiten die Teilnehmer an eigenen Themen mit den vorgestellten Werkzeugen. Sie sind daher ausdrücklich aufgefordert, eigene Problemthemen aus der eigenen Praxis mitzubringen.

Problemlösungsmethoden im Workshop

1. Überblick über Problemlösungsmethoden

2. Checkliste zur strukturierten Informationssammlung

3. Prozessanalyse

4. verfeinerte Ursachen-Wirkungsanalyse

5. Messsystemanalyse im Prozess

6. OPTIONAL: AFD – Der destruktive Weg – Den Fehler erfinden um ihn zu beseitigen

7. Ideen-/Lösungsgenerierung

8. Umsetzung