Time Line Methode


Die Time Line Methode (auch als „Scenarios by the Issue-Mapping Method“ oder „IMM-Method“ bekannt) ist eine Methode zur Szenarioanalyse, die von Royal Dutch Shell entwickelt wurde.

Sie zielt darauf ab, mögliche zukünftige Entwicklungen in Bezug auf verschiedene Themen (wie z.B. Wirtschaft, Technologie, Umwelt, etc.) zu identifizieren und zu analysieren.

Die Time Methode besteht aus mehreren Schritten:

  1. Identifizieren und priorisieren der relevanten Themen und Trends.
  2. Entwickeln von Szenarien, die die möglichen Auswirkungen dieser Themen und Trends darstellen.
  3. Bewerten und auswählen der Szenarien, die am relevantesten und plausibelsten sind.
  4. Analyse der Auswirkungen der ausgewählten Szenarien auf die Organisation oder das Unternehmen.
  5. Ableiten von Handlungsoptionen und Überwachung der Entwicklung der Szenarien und ihrer Auswirkungen.

Im Gegensatz zu anderen Methoden, gibt die Time Methode besonders viel Gewicht auf die Identifizierung der möglichen Auswirkungen der Themen und Trends auf die Zukunft, anstatt auf die Entwicklung von Szenarien. Es wird besonders darauf geachtet, dass die Szenarien die Auswirkungen auf die Zukunft von Unternehmen und Branchen darstellen und nicht nur auf politische oder gesellschaftliche Entwicklungen.

 

Bitte beachten Sie auch unsere vielfältigen Magazinbeiträge zu weiteren KVP Methoden und KVP Schulungsthemen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim lesen…

Inhouse Schulungen immer beliebter

Im Bereich der Weiterbildung und Qualifizierung von Mitarbeitern zeichnet sich bereits seit Jahren ein eindeutiger Trend ab: das Interesse geht immer mehr zu Organisation und Durchführung von Inhouse Schulungen. Diese Entwicklung können wir auch durch eigene Erfahrung in vielen Themenbereichen bestätigen. Doch was macht Inhouse Schulungen so beliebt im Vergleich zur Teilnahme an offenen Seminaren. ...

Warum ist Qualifizierung so wichtig?

Alle sprechen von Qualifizierung und Weiterbildung. Doch warum ist das so? Zu kaum einer anderen Zeit war die Arbeitswelt so stark geprägt von tiefgreifenden Veränderungen, wie wir es heutzutage erleben. So reicht es heute bei Weitem nicht mehr aus, nur seine ursprünglich durch Studium und Ausbildung erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der täglichen Arbeit einzusetzen. Vielmehr unterliegt ...

Inhouse Schulung organisieren – leicht gemacht!

Mitarbeiter zu qualifizieren und weiterzubilden ist unumgänglich geworden, um Unternehmen und Standorte dauerhaft zu sichern und auf aktuelle Herausforderungen auszurichten. Dabei stellen wir fest, daß ein Trend von offenen Seminar- und Weiterbildungsangeboten für Mitarbeiter immer stärker hin zu individuellen Inhouse Schulungen geht. Die Vorteile hierfür liegen auf der Hand: Schulung von vielen ...
Mehr Informationen...

In unseren praxisorientierten Schulungen behandeln wir u.a. dieses und viele weitere hilfreiche Themen anhand ihrer eigenen Beispiele. Ausführliche Schulungsinhalte zu den einzelnen Themenschwerpunkten und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der jeweiligen Seite.


KVP Schulung: KVP Basiswissen / KVP Grundlagenschulung (2 Tage) – Grundlagen und die wichtigsten Hilfsmittel für kontinuierliche Verbesserungsprozesse


KVP Schulung: KVP Moderator / KVP Moderatorentraining (3 Tage) – Qualifizierung für Moderatoren und vertiefendes Methodenwissen


Alle KVP Schulungen

Fragen zu unseren Webinaren, eLearning, Inhouse Dienstleistungen und allen anderen Themen?

Kontaktformular

Persönliche Daten

Firmendaten

Wird gesendet