Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

Six Sigma Black Belt Schulung


Six Sigma Black Belt Schulung

Six Sigma Black Belts nehmen die Rolle des Projektleitung von komplexen Six Sigma Verbesserungsprojekten wahr. Sie sind für den Erfolg der von Ihnen geleiteten Verbesserungsprojekte verantwortlich. Insbesondere bei Black Belt Projekten müssen bereichsübergreifende Teams zielgerichtet geführt werden, was das Anforderungsprofil der Leitung entsprechend erhöht. Hierbei sind nicht nur fundierte fachliche Kenntnisse (z.B. zum Coachen von Green Belts), sondern auch eine hohe Sozialkompetenz notwendig. Schließlich handelt es sich häufig um Veränderungsprozesse, welche von allen Beteiligten getragen und akzeptiert werden müssen. Zum anderen nehmen Six Sigma Black Belts die Rolle der Motivatoren ein, welche für die Verbreitung von Six Sigma in der Organisation sorgen.

Zielsetzung “Six Sigma Black Belt” (18 Tage)

Die Six Sigma Black Belt Ausbildung qualifiziert Sie dazu, Six Sigma Projekte eigenständig und erfolgreich unter Anwendung bewährter Tools und Methoden umsetzen zu können. Wir vermitteln Ihnen tiefergehende Kenntnisse in gängigen Methoden, damit Sie für die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit in Ihrer Organisation sorgen. Die Ausbildungsinhalte entsprechen den Vorgaben der American Society for Quality (ASQ).

Nutzen

Durch die Teilnahme an unserer Schulung bzw. dem Training …

  • sind Sie in der Lage Six Sigma Black Belt Projekte erfolgreich umzusetzen
  • können Sie Six Sigma Black Belt Projekte auch außerhalb Ihres Verantwortungsbereiches aktiv führen
  • erwerben Sie durch die direkte Anwendung der Kenntnisse in einem eigenen Verbesserungsprojekt (parallel zum Training) ein nachhaltiges Praxiswissen
  • beherrschen Sie standardisierte Werkzeuge des Projektmanagements, um Projektteams erfolgreich zu leiten und Verbesserungsprojekte erfolgreich abzuschließen
  • können Sie Werkzeuge der modernen Datenanalyse nutzen und diese in betrieblichen Situationen und Problemstellungen anwenden
  • verfügen Sie über die Kompetenz, Six Sigma Green Belt Projekte zu coachen

Inhalte

Die wichtigsten Methoden werden an einem durchgängigen Fallbeispiel durchgespielt und in Workshops vertieft. Hierbei werden nachfolgende Phasen durchlaufen:

DEFINE-Phase: Ziel der Definephase ist ein 100%iges Verständnis des Projektauftrages unter Berücksichtigung der Ausgangssituation, um den Umfang realistisch festzulegen und Ziele zu setzen. Mit dem Projektauftrag werden die Rahmenbedingungen des Projektes unter Einbeziehung möglichst vieler Aspekte verbindlich festgelegt. Wichtige Werkzeuge sind:

  • Projekt Charter
  • Projektkennzahl
  • Six Sigma -Projektorganisation und Projektsteuerung
  • Veränderungsmanagement
  • Projektrisikoanalyse
  • Prozessdarstellung (SIPOC, Supplier, Input, Process, Output, Customer)
  • Kundenanforderung (VoC, Voice of  customer)
  • Priorisierungswerkzeuge (C&E Matrix, Pareto)

MEASURE-Phase: Die zweite Stufe in einem Six Sigma Projekt beinhaltet die Erhebung der Daten. Wichtige Werkzeuge sind:

  • Messgrößen und Datenarten
  • Grundlagen der Statistik , Kennzahlen
  • Grundlagen für eine zuverlässige und repräsentative Datenerhebung
  • Vollständiger Überblick über die Messsystemanalyse (MSA)
  • Bestimmung von Stichprobengrößen
  • Prozessfähigkeitsanalysen für stetige und diskrete Merkmale
  • Grafische Datenanalyse
  • Multi-Vari-Analyse
  • Moderne Werkzeuge der Datenaufbereitung

ANALYZE-Phase: In der Analyze-Phase werden die Daten mit grafischen und statistischen Werkzeugen analysiert. Am Ende der Analyze-Phase wissen Sie, welche Einflussfaktoren wirklich wichtig sind. Wichtige Werkzeuge sind:

  • Methodische Prozessanalyse und Visualisierung
  • Risikobewertung (FMEA)
  • Ishikawa
  • XY-Matrix
  • Entwicklung von Hypothesen und Planung einer kausalen Datenerfassung
  • Mustererkennung in Daten
  • Hypothesentests, vollständige Roadmap
  • Regressionsanalyse, vollständige Roadmap
  • Logistische Regressionsanalyse
  • Varianzanalyse, vollständige Roadmap
  • Design of Experiments (DoE) , vollständige Roadmap
  • Transferfunktionen

IMPROVE-Phase: In der Improve-Phase wird der Prozess so umgestaltet, dass sein Output die vom Kunden geforderten Ergebnisse liefert. Wichtige Werkzeuge sind:

  • Erkennen der Notwendigkeit eines Prozess Re-Designs
  • Tools zum Generieren von Lösungen
  • Grundlagen Axiomatic Design
  • Lösungsauswahl
  • Implementieren von Lösungen
  • Kosten-Nutzen-Analyse
  • Pilotierung

CONTROL-Phase: In der Control-Phase wird sichergestellt, dass die Verbesserungen nachhaltig wirken. Wichtige Werkzeuge sind:

  • Entwicklung eines Kontrollplanes
  • SPC-Regelkarten (Aufbau, Führen, Interpretieren) – stetig und diskret
  • Prozess Controlling
  • Projektabschluss
  • Wissensmanagement

Zielgruppe

Geschäftsleitungsebene und Führungskräfte eigenständiger operativer Einheiten aus Produktions- und Dienstleistungsunternehmen,Unternehmen mit dem Wunsch, Prozesse zu optimieren;  Lieferanten, die Six Sigma Aufgrund von Kundenanforderungen umsetzen müssen; Kunden, die Six Sigma von Ihren Lieferanten fordern, etc.

Voraussetzungen / Hilfsmittel

Es sind keine Voraussetzungen oder Vorkenntnisse für die Teilnahme an dieser Schulung erforderlich. Bei Teilnahme an der Online-Veranstaltung erhalten Sie Praxisaufgaben zur Bearbeitung außerhalb der Schulungstermine (Remote-Praxisaufgaben).

Six Sigma beschäftigt sich in vielen Bereichen mit der statistischen Auswertung von Daten. Hierfür wird perspektivisch eine unterstützende Software benötigt; in der Schulung arbeiten wir mit dem Programm „Minitab“. Dieses ist speziell für statistische Analysen im Qualitätsmanagement entwickelt und bietet eine umfassende Palette von statistischen Methoden und grafischen Werkzeugen für Industrie, Forschung, Entwicklung und Lehre. In der Regel benötigen Sie für die Teilnahme an den fortgeschrittenen Kursen (Six Sigma Green Belt und Six Sigma Black Belt) sowohl in der Schulung als auch während der anschließenden Ausarbeitung einer Projektarbeit Zugriff auf einen mobilen Rechner inkl. einer Softwarelizenz. Für Fragen zu diesem Thema stehen wir Ihnen sehr gerne jederzeit zur Verfügung.

Trainer

Die Themen werden durch einen kompetenten und erfahrenen Six Sigma Master Black Belt verständlich und praxisnah vermittelt.

Didaktik/Trainingsmethoden:
Impulsvortrag anhand praxisbezogenem Fallbeispiel, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch. Wir sichern Ihnen einen umfassenden Wissenstransfer mit praxisnahen Informationen durch einen erfahrenen und kompetenten Trainer zu. In einer angenehmen Trainingsatmosphäre erhalten Sie genügend Freiraum für einen Erfahrungsaustausch untereinander. Die Ausbildungsinhalte entsprechen den Vorgaben der American Society for Quality (ASQ) und richten sich nach der ISO 18404:2015 sowie der ISO 13053-1:2011 und der ISO 13053-2:2011. Die Inhalte unseres Six Sigma Black Belt Online-Trainings entsprechen denen unseres Six Sigma Black Belt Präsenztrainings und wurden auf die Wissensvermittlung über Onlinemedien optimiert.

Abschluss/Prüfung:

Am Ende des mittleren sowie des letzten Trainingsblocks erfolgt eine schriftliche Prüfung (Dauer ca. 2 Stunden). Nach Absolvierung des Lehrgangs und Teilnahme an den schriftlichen Prüfungen erhalten Sie eine Qualifizierungsbescheinigung unter folgenden Voraussetzungen:

  • Teilnahme an allen Trainingsblöcken
  • Bestandene schriftliche Prüfungen

Zertifizierung

Die Teilnehmenden erhalten das Zertifikat Six Sigma Black Belt, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Teilnahme an allen Trainingsblöcken
  • Bestandene Prüfungen
  • Nachgewiesene Anwendung der Six Sigma Methoden im Rahmen eines eigenen Verbesserungsprojekts
  • Abschlussbericht / -präsentation mit Nachweis des Projekterfolgs und eindeutigen Einsparpotentialen
  • Bestätigung der Projektdurchführung
  • Schriftliche Anmeldung zum Zertifizierungstag
  • Vorstellung des Projekts am Zertifizierungstag, spätestens 18 Monate nach Beendigung des Trainings

Weitere Details zur Zertifizierung entnehmen Sie bitte den Zertifizierungsvorgaben, welche zu Beginn des Trainings ausgehändigt werden. 

Einzelzertifizierung:
Ist eine Zertifizierung zu einem separaten Onlinetermin gewünscht, können wir dies gerne für Sie organisieren. Für diese Form der Zertifizierung werden Kosten in Höhe von € 250,- zzgl. MwSt. pro Person berechnet. 

Alternativregelegung:
Ist die Durchführung eines trainingsbegleitenden Verbesserungsprojekts mit Vorstellung am Zertifizierungstag innerhalb von 18 Monaten nicht möglich, so kann die Projektrahmenfrist auf insgesamt 24 Monate verlängert werden und eine Zertifizierung am Zertifizierungstag oder als Einzelzertifizierung (online) kann in Anspruch genommen werden. In diesem Fall werden gesonderte Kosten pro Person in Höhe von € 250,- zzgl. MwSt. berechnet.

Six Sigma Black Belt Schulung 1

Projektcoaching

Erfahrungsgemäß gibt esd viele Hürden und Stolpersteine bei der Umsetzung von Six Sigma Verbesserungsprojekten. Steht in diesen Phasen kein geeignetes Coaching zur Verfügung, so steigt die Wahrscheinlichkeit für ein Scheitern deutlich an. Falls bei Ihnen vor Ort kein qualifizierter und kompetenter Six Sigma Coach zur Betreuung Ihres Verbesserungsprojekts zur Verfügung steht, so können wir Ihnen eines unserer Coachingpakete anbieten.

Six Sigma Coaching Alternativen

Anmerkungen:
Die Kosten für das trainingsbegleitende Coaching werden zusammen mit der Ausbildung in Rechnung gestellt. Die angebotenen Trainingspakete können auch im Nachgang gebucht werden und werden im Voraus in Rechnung gestellt. Die Coachingstunden können, je nach Bedarf, als Online-Coaching oder als Coachingtage (min. 8 Stunden) abgerufen werden. Nicht abgerufene Coachingstunden sind von der Rückerstattung ausgenommen.

Individuell erweiterbar:
Zusätzlich gebuchte Coachingstunden werden mit je € 210,- berechnet, zusätzlich gebuchte Coachingtage vor Ort mit € 1.680,-. Bei Vor-Ort-Coaching werden Reisekosten zusätzlich in Rechnung gestellt. Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Leistungsumfang

  • Umfassende Schulungsunterlagen (in Papierform oder als .PDF-file inkl. Checklisten, Formulare, etc. als Download)
  • Zahlreiche Datenfiles und Werkzeuge für praktische Übungen
  • Fotodokumentation der vorgestellten Flipcharts sowie den Ergebnissen aus der durchgeführten Gruppenarbeit (Übersendung erfolgt im Nachgang)
  • Erfahrener praxisnaher Trainer in angenehmer Trainingsatmosphäre mit bestem Service
  • Mittagessen und Verpflegung in den Kaffee-/ Teepausen
  • Qualifizierungsbescheinigung „Six Sigma Green Belt“
  • Review des Six Sigma Projekts durch den Six Sigma Master Black Belt
  • Teilnahme am Zertifizierungstag
  • Zertifikat „Six Sigma Black Belt“
  • Ausreichend Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer

Seminardaten

Dauer: 18 Tage Präsenz- bzw. 22 Tage Onlineveranstaltung / 9:00 – 17:00 Uhr bzw. 9:00-15:00 Uhr in 4 Präsenzblöcken (4 Tage / 5 Tage / 4 Tage / 5 Tage) oder in 6 Online-Blöcken (4 Tage / 4 Tage / 3 Tage / 4 Tage /4 Tage / 3 Tage)

Kosten: € 10.100.- (Präsenz)/ € 9.700.- (Online) zzgl. gesetzl. MwSt.

Abschluss/Qualifizierung: Zertifikat „Six Sigma Black Belt“

Partner: Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung mit unserem Partnerunternehmen, der Six Sigma Dienstleistungen GmbH.

Anfrage- und Buchungsformular

Felder mit * sind Pflichtfelder.

Buchungsformular Black Belt

Seminartermin

Datum und Seminarort *

Persönliche Daten

Firmendaten

Anmeldung Seminarteilnehmer

Wird gesendet

Inhouse Schulungen immer beliebter

Im Bereich der Weiterbildung und Qualifizierung von Mitarbeitern zeichnet sich bereits seit Jahren ein eindeutiger Trend ab: das Interesse geht immer mehr zu Organisation und Durchführung von Inhouse Schulungen. Diese Entwicklung können wir auch durch eigene Erfahrung in vielen Themenbereichen bestätigen. Doch was macht Inhouse Schulungen so beliebt im Vergleich zur Teilnahme an offenen Seminaren...

Warum ist Qualifizierung so wichtig?

Alle sprechen von Qualifizierung und Weiterbildung. Doch warum ist das so? Zu kaum einer anderen Zeit war die Arbeitswelt so stark geprägt von tiefgreifenden Veränderungen, wie wir es heutzutage erleben. So reicht es heute bei Weitem nicht mehr aus, nur seine ursprünglich durch Studium und Ausbildung erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der täglichen Arbeit einzusetzen. Vielmehr unterliegt...

Inhouse Schulung organisieren – leicht gemacht!

Mitarbeiter zu qualifizieren und weiterzubilden ist unumgänglich geworden, um Unternehmen und Standorte dauerhaft zu sichern und auf aktuelle Herausforderungen auszurichten. Dabei stellen wir fest, daß ein Trend von offenen Seminar- und Weiterbildungsangeboten für Mitarbeiter immer stärker hin zu individuellen Inhouse Schulungen geht. Die Vorteile hierfür liegen auf der Hand: Schulung von vielen...