Zertifizierungslehrgänge – Zertifizierter KVP Junior Consultant / Zertifizierter KVP Senior Consultant

Im Rahmen unseres Seminarprogramms bieten wir Ihnen die Möglichkeit durch den Besuch von in der Reihenfolge fest vorgegebenen Seminaren die Bezeichnung „Zertifizierter KVP Junior Consultant / Zertifizierter KVP Senior Consultant“ zu erwerben. Sowohl Aufbaukurse als auch Quereinstiege bei bereits bestehenden Teilqualifikationen sind möglich und stellen sich anhand folgender Übersicht dar:

Zertifizierter KVP Junior Consultant Zertifizierter KVP Junior Consultant Zertifizierter KVP Senior Consultant Zertifizierter KVP Senior Consultant Zertifizierter KVP Senior Consultant
Voraussetzung:
Grundkenntnisse KVP sowie grundlegende Methodenkenntnisse
Voraussetzung:
keine
Voraussetzung:
Erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zum KVP Junior Consultant
Voraussetzung:
Gute Kenntnisse KVP sowie fundierte Methodenkenntnisse
Voraussetzung:
keine
Kursweg:
Quereinstieg zum KVP Junior Consultant
Kursweg:
KVP Junior Consultant
Kursweg:
Aufbaukurs KVP Junior zu KVP Senior Consultant
Kursweg:
Quereinstieg zum KVP Senior Consultant
Kursweg:
KVP Senior Consultant
Dauer:
7 Tage*
Dauer:
7 Tage
Dauer:
6 Tage
Dauer:
7 Tage*
Dauer:
11 Tage*
KVP Basiswissen / KVP Core Tools 1 (2 Tage) [optional] KVP Basiswissen / KVP Core Tools 1 (2 Tage) KVP Core Tools 2 (2 Tage) KVP Basiswissen / KVP Core Tools 1 (2 Tage) [optional]KVP Core Tools 2 (2 Tage) [optional] KVP Basiswissen / KVP Core Tools 1 (2 Tage)KVP Core Tools 2 (2 Tage)
KVP Moderator (3 Tage) [optional] KVP Moderator (3 Tage) KVP Moderator (3 Tage) [optional] KVP Moderator (3 Tage)
KVP Koordinator (2 Tage) KVP Koordinator (2 Tage)
Prüfungsvorbereitung und Projektcoaching (1 Tag) [optional] Prüfungsvorbereitung und Projektcoaching (1 Tag) [optional] Prüfungsvorbereitung und Projektcoaching (1 Tag) [optional] Prüfungsvorbereitung und Projektcoaching (1 Tag) [optional] Prüfungsvorbereitung und Projektcoaching (1 Tag) [optional]
Prüfung, Projektvorstellung und Zertifizierung (1 Tag) Prüfung, Projektvorstellung und Zertifizierung (1 Tag) Prüfung, Projektvorstellung und Zertifizierung (1 Tag) Prüfung, Projektvorstellung und Zertifizierung (1 Tag) Prüfung, Projektvorstellung und Zertifizierung (1 Tag)
* markierte Seminarthemen sind je nach nachgewiesenem Kenntnisstand optional; ein Nachweis kann vor Antritt zur Prüfung in geeigneter Form erbracht werden und wird ggf. zur Ausbildung angerechnet. Die Teilnahme an der Veranstaltung „Prüfungsvorbereitung und Projektcoaching“ ist freigestellt; gegen Aufpreis kann diese auch im eigenen Unternehmen erfolgen.

Ablauf der Zertifizierungslehrgänge:

Zertifizierter KVP Junior Consultant (7 Tage*)

Sie besuchen in vorgegebener Reihenfolge die Seminarblöcke:

  • KVP Basiswissen / KVP Core Tools 1
  • KVP Moderator / KVP Moderatorenausbildung
  • Projektbegleitung und Projektcoaching von Ausbildungsprojekten
  • KVP Ausbildungszertifizierung

Nach Erfüllung sämtlicher Zertifizierungsvoraussetzungen (Durchführung und Dokumentation von KVP Verbesserungsprojekten, Bestehen von schriftlichen und mündlicher Prüfung, etc.) erlangen sie die Bezeichnung „Zertifizierter KVP Junior Consultant“.


Zertifizierter KVP Senior Consultant (11 Tage*)

Sie besuchen in vorgegebener Reihenfolge die Seminarblöcke:

  • KVP Basiswissen / KVP Core Tools 1
  • KVP Core Tools 2
  • KVP Moderator / KVP Moderatorenausbildung
  • KVP Koordinator / KVP Koordinatorenausbildung
  • Projektbegleitung und Projektcoaching von Ausbildungsprojekten
  • KVP Ausbildungszertifizierung

Nach Erfüllung sämtlicher Zertifizierungsvoraussetzungen (Durchführung und Dokumentation von KVP Verbesserungsprojekten, Bestehen von schriftlichen und mündlicher Prüfung, etc.) erlangen sie die Bezeichnung „Zertifizierter KVP Junior Consultant“.


Coaching

Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist die Bearbeitung von einem oder mehreren Verbesserungsprojekten im Unternehmen parallel zum Besuch der Präsenzveranstaltungen. Um ein Projekt effizient und zielgerichtet abzuarbeiten und zu messbarem Erfolg zu führen ist es bei den Ausbildungsprojekten meist hilfreich die Teilnehmer ein wenig an die Hand zu nehmen und anzuleiten. Im Idealfall erfolgt die Unterstützung vor Ort und direkt am Prozess; in der Praxis kann dies aber bis auf wenige Ausnahmen nicht gewährleistet werden. Uns ist es jedoch ein Anliegen die Ausbildung nachhaltig zu gestalten und unsere Teilnehmer so zu qualifizieren und zu befähigen, dass die erlernte Theorie auch in der Praxis funktioniert und dort erfolgreich und effizient angewendet werden kann. Aus diesem Grund bieten wir in regelmäßigen Abständen Coachingtage insbesondere für das Projektcoaching von Ausbildungsprojekten.

Coaching ist dabei eine individuelle Unterstützung auf der Prozessebene, d.h., der Coach liefert keine direkten Lösungsvorschläge, sondern begleitet die Teilnehmer und regt dabei an, Ziele zu hinterfragen bzw. zu setzen und eigene Lösungswege zu entwickeln.

In den Coachings wird der letzte Stand der Projektarbeit besprochen, die zu erledigenden Aufgaben erarbeitet und neue Themen und Aufgaben an die Teilnehmer übergeben. Hier bietet sich die Gelegenheit Fragen zu stellen und sich einzelne Werkzeuge aus dem Training nochmals erklären zu lassen. Auch der Austausch mit anderen Projektumsetzern stellt eine gute Gelegenheit dar, um seine eigenen Schwierigkeiten mit anderen zu besprechen und sich Tipps und Anregungen für die Bewältigung der Probleme zu holen. Die Rückmeldung erfolgt in Form eines Bewertungsgesprächs mit dem Trainer und der gemeinsamen Verabschiedung des weiteren Vorgehens.

Der Coachingtag ist optionaler Bestandteil der Ausbildungsreihen „Zertifizierter KVP Junior Consultant“ und „Zertifizierter KVP Senior Consultant„. Obwohl fest im Ausbildungsablauf vorgesehen, ist es dem Teilnehmer freigestellt an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Vorteile

Gegenüber dem Besuch von vereinzelten Seminaren ergeben sich durch den Abschluss eines Zertifizierungslehrgangs sowohl für den Teilnehmer als auch für das jeweilige Unternehmen große Vorteile:

  • ein hohe Akzeptanz der Unternehmen durch Zertifizierung
  • fundierte Methodenkenntnisse und Moderationsfähigkeiten
  • gründliche praxisnahe und nachhaltige Ausbildung
  • Kostenerspranis bei Paketbuchung